Col de la Bonette-Restefond (Frankreich) mit dem Motorrad

Bericht, Fotos und Route zur Motorradtour über den Col de la Bonette-Restefond

Der Col de Ia Bonette liegt in den französischen Seealpen. Die Passhöhe bildet die Grenze zwischen den Départementen Alpes-de-Haut-Provence und Alpes-Maritimes. Jausiers,  (D900),  ist Ausgangspunkt der durchwegs asphaltierten Passstrasse, nach rund 509 km endet die Strasse (D64) in Saint-Etienne-de-Tinée, die Steigung liegt bei rund 10 %. Auf 2'600 m.ü.M. fährt man am altem  Armeefort "Casernes de Restefond" vorbei, das noch aus napoleonischer Zeit stammt. Nach ca. 2 km wird die Passhöhe auf 2'715 m.ü.M. erreicht. Durch einen Felseinschnitt (siehe Foto unten) führt die Strasse direkt weiter Richtung Saint-Etienne-de-Tinée. Wer statt durch den Einschnitt gerade weiterfährt, umrundet in einer Einbahn-Schleife den Gipfel des Cime de la Bonette und erreicht so den höchsten Punkt der in den Alpen auf einer asphaltierten Strasse erreicht werden kann. Der höchste direkt befahrbare Pass der Alpen ist der Col de l'Iseran.

Der Col de la Bonette bildet eine Teilstrecke meiner Tour von der Schweiz nach Nice. Route: Col de la Forclaz - Col du Petit St. Bernard - Col d'Iseran - Col du Télégraphe - Col du Galibier - Col du Lautaret - Col d' Izoard - Col de Vars - Col de la  Bonette - Restefond - Col de la Lombarde - Tendastrasse - Col de Brouis - Col St. Jean - Col de Braus - Col de Nice - Nice.

Rückreise: Nice - Steffisburg  (Teils über die Route Napoleon, teils über kleine Pässe)
Hilfe zum Download der GPSies-Karte auf dein Navi.





Grössere Kartenansicht

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 23.01.2013. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/paesse_ausland/bonette.html