Faschinajoch (Österreich) mit dem Motorrad

Bericht, Fotos und Route zur Motorradtour über das Faschinajoch

Die Strasse über das Faschinajoch im österreichischen Bundesland Vorarlberg beginnt bei der Ortschaft Sonntag-Garsella im Grossen Walsertal. In vielen Beschreibungen fängt der Pass auch erst in der Ortschaft Sonntag an. Was soll's, - auf jeden Fall ist die Gegend wunderschön! Nach mir endet der Pass in Damüls, denn hier zweigt die Strasse ab Richtung Furkajoch. Wenn ich in Damüls weiter fahre gelange ich nach Au, Start zum Hochtannbergpass

Ich habe den Pass vom Grossen Walsertal, Seite Sonntag, her befahren. Die Strasse führt durch eine Traum-Berglandschaft zur Passhöhe hinauf, einem beliebten Wintersportgebiet. Die Abfahrt hinunter nach Damüls besteht eigentlich nur aus der Hahnenköpfle-Galereie von 1'400 m Länge und einer langen Brücke. 

Von Sonntag-Garsella auf 740 m ü. M. liegend, sind es rund 10 km bis hinauf zur Passhöhe auf 1'486 m.ü.M. Damüls, nach der rund 2 km langen Abfahrt erreicht liegt, auf rund 1'380 m.ü.M. Die Strasse ist durchwegs asphaltiert und in gutem Zustand, die Steigungen nach meinen Informationen nirgends über 14 %.

Das Faschinajoch, - absolut empfehlenswert! 
Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.




Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 23.01.2013. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/paesse_ausland/faschinajoch.html