Col de la Gueulaz-Pass (Schweiz) mit dem Motorrad

Bericht, Fotos und Route zur Motorradtour auf den Col de la Gueulaz (Einwegstrecke)

Kurz vor der Landesgrenze Schweiz - Frankreich in Le Châtelard (VS) auf 1'127 m.ü.M - Teil der Gemeinde Finhaut (VS) -, zweigt die 13 km lange Strasse ab hinauf nach Finhaut und weiter auf den Col de la Gueulaz auf 1'030 m.ü.M., besser bekannt unter dem Namen Lac Emosson.
Der Col de la Gueulaz ist für uns Motorradfahrer eine Einwegstrecke, aber die Fahrt lohnt sich x-fach! Die grandiose Berglandschaft, die Weitsicht in die Alpenwelt, aber auch die technischen Wunderwerke rund um den Lac d'Emosson sind ein Erlebnis! 

Tipp: Klicke in der Karte auf "Details", die Karte öffnet sich in einem neuen Fenster. Schalte den Vollbildmodus und dann die Anzeige "km" ein, so kannst du die Route bequem verfolgen. Klick auf "Mehr", du kannst die Route in verschiedenen  Ansichten betrachten, klick auf das Google-Earth-Symbol, du kannst die Strecke abfliegen. Wenn du unten in der Karte Google Earth KML einstellst, wird dir die Route in Google Earth angezeigt.
Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.

Das aktuelle Wetter: Fahre mit der Maus über das Wettersymbol.



Infotafeln erläutern die Kraftwerkanlagen. Der Lac Emosson ist übrigens auch per Postauto und Standseilbahn erreichbar. Auskunft für z.B. einen Familienausflug, geben die folgenden Seiten:  Electricité Emosson, Bahnen und Stausee, Lac d'Emosson,


Ein kleiner Spaziergang von rund 5 Minuten - das geht auch in Motorradstiefeln - bringt dich hinauf zur Kapelle Notre Dame. Der Blick auf die technischen Wunderwerke rund um den Lac Emosson und auf der andern Seite hinunter auf die Strasse auf der du bald wieder zurückfährst, ist wirklich schön.


Fahrt zurück ins Tal, ich empfehle dir einen kleinen, sich lohnenden Abstecher durch das schmucke Dorf Finhaut zu machen. Finhaut liegt an der 18 km langen Bahnlinie der 1m-Spurbahn Martigny-Châtelard. Nach der Landesgrenze führt die Linie - nun durch die französischen Staatsbahnen betrieben, weiter bis bis nach Saint-Gervais.

Bald bist du anschliessend unten am Ausgangspunkt dieser Passfahrt, der Hauptstrasse des Col de la Forclaz. Ich bin überzeugt: Diesen Abstecher da hinauf in die Bergwelt wirst du garantiert nicht bereuen.

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 05.02.2016. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/paesse_schweiz/col_de_la_gueulaz.html