Tannenberg-Pass (Schweiz) mit dem Motorrad

Bericht, Fotos und Route zur Motorradtour über den  Tannenbergpass

Vom Hauptbahnhof St. Gallen auf 675 m.ü.M. gelegen, fährst du rund 500 m auf der Rosenbergstrasse Nr. 7 in Richtung Gaiserwald und biegst nach rechts in die Feldlisstrasse ein. Die Strasse sinkt merklich ab, kurz vor km 2 unterquerst du, - jetzt auf der Sankt Josefen-Strasse - die Autobahn A1 / E60. Auf der sehr gut ausgebauten Strasse die durch einen schönen Wald führst, überquerst du bald den Fluss "Sitter" und erreichst bei ca. km 4 die Ortschaft Engelburg. Die Strasse, - leicht steigend - führt dich weiter durch Wiesen, links und rechts mit grossartigem Weitblick. Bei ca. km 7 erreichst du die unspektakuläre Passhöhe auf 824 m.ü.M. Der Weg sinkt nun wieder in Richtung des Weilers Hohfirst. 
Nach km 10, - ich bin zuerst bei nassem Wetter vorbeigefahren, dabei ist der Wegweiser unübersehbar - erreichst du den Abzweig zum Abstecher hinauf auf den Tannenberg. Wie schon erwähnt, du siehst es ja auch an den Bildern, habe ich mieses Wetter erwischt, - aber die Weitsicht dort oben auf doch immerhin 878 m.ü.M. muss phantastisch sein. Zurück auf der Hauptstrasse, praktisch beim Weiler Niederwil bei Waldkirchen  erreichst du nach rund 16 km Fahrt alsbald Waldkirch auf 620 m.ü.M. gelegen, den Endpunkt dieser kurzweiligen Passstrasse.
Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.

Das aktuelle Wetter: Fahre mit der Maus über das Wettersymbol.


Ein absolutes Muss: Ein Abstecher hinauf zum Restaurant Tannenberg. Hier hast du eine grandiose Aus- und Weitsicht, - bei schönem Wetter.... 

Rückfahrt vom Abstecher hinauf auf den Tannenberg auf 878 m.ü.M. zurück zur Hauptstrasse die vorne bei der Siedlung durchführt. 

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 27.11.2015. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/paesse_schweiz/tannenberg.html