Motorradrundtour Appenzell 2

2 Pässe-Fahrt durch die Kantone Appenzell AR und St. Gallen

Als Start und Ziel dieser  kleinen, nur rund 17 km langen aber feinen Rundtour über 2 Pässchen im Appenzellerland, habe ich Urnäsch AR gewählt.

Urnäsch ist auch Start / Ziel einer Fahrt über die Schwägalp und so z.B. via Wattwil - Neu St. Johann - Schwägalp  zu erreichen. Vielleicht dient diese kleine Rundtour als Ergänzung zur Fahrt über die Schwägalp.
Wie auch immer: Die Anfahrtsroute - vielleicht eher über Haupt- und Nebenstrassen überlasse ich natürlich dir. Mit Hilfe der GPSies-Kartenfunktionen ist es sehr einfach möglich, die Route ab deinem Wohnort zu starten. Klicke dazu in der Karte unten auf "Details", die Karte öffnet sich in einem neuen Fenster. Scrolle bis "Route berechnen von". 

Noch ein Tipp: Schalte den Vollbildmodus und dann die Anzeige "km" ein, so kannst du die Route bequem verfolgen. Wenn du auf "Mehr" klickst, kann die Route auch in den verschiedenen Google Maps Ansichten betrachtet werden. Die 2 Pässe dieser Tour haben eine eigene Seite innerhalb meiner Homepage, schau dir die Infos und Bilder an, klicke einfach auf den entsprechenden fettgedruckten Link.
Diese kleine Tour kannst du gut mit der Tour Appenzell 1 kombinieren.
Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.




Wenn du von der Schwägalp her kommst, fährst du auf dieser Strasse in Urnäsch ein. Bevor du  jedoch den Dorfplatz des schmucken Ortes mit seinen prächtigen Häusern erreichst, biegst du bereits nach links ab in Richtung Hemberg / Bächli. Wenn du Urnäsch nicht kennst, empfehle ich dir einen Halt, schau dir diesen Ort an, das lohnt sich.

Das Strässchen gewinnt rasch an Höhe, der Blick auf Urnäsch unten im Tal wird frei, du fährst an wunderschönen, gepflegten so typischen Appenzellerhäusern vorbei und näherst dich alsbald dem höchsten Punkt des Osterbüel-Übergangs, den du bei ca. km 4 erreichst.


Mindestens so schön wie die Bergfahrt ist auch die Talfahrt durch das offene, hügelige Weideland hinunter nach Bächli. Bei km 6, schlicht markiert mit einer Hecke, verlässt du den Kanton Appenzell Ausserrhoden und kommst in das Hoheitsgebiet des Kantons St. Gallen. Kurz nach km 8 erreichst du die kleine, prächtig herausgeputzte Ortschaft Bächli, den Endpunkt dieses kleinen Pässchens.


Eingangs Bächli kommst du zur Kreuzung. Biege hier nach rechts ab in Richtung Schönengrund. Fahre auf der Hauptstrasse 75 über Unterbomen - Lemberg - Stocken nach Schönengrund. Kurz vor Stocken, bei ca. km 10.5 fährst du übrigens zurück in den Kanton Appenzell Ausserrhoden, - die Grenze ist wiederum mit einer Hecke markiert. In Schönengrund biegst du kurz nach der Kirche rechts ab auf die Tüfenbergstrasse.


Lange Fahrzeuge dürfen nicht über den Tüfenberg, - die sind schon mal weg! Gut so, dann haben wir Motorradfahrer mehr davon. Es geht rauf, durch Wiesen und Wälder, vorbei an einzelnen Höfen die verteilt an den Hängen kleben bis zum höchsten Punkt auf 1'066 m.ü.M. BEI km 14.5. Grandios ist hier die Aussicht in die Berge.


Langsam geht's dem Tal zu, ich schreibe bewusst langsam, diese Hügellandschaft, die Sicht in die Berge, das muss man ganz einfach geniessen, wer hier schnell fährt verpasst "Was" gelinde ausgedrückt! Auf der andern Seite des Dorfes Urnäsch triffst du wieder auf die Haupststrasse von der du  rund 400 m weiter vorne gestartet bist. 


Nur 17 km lang ist diese kleine Rundfahrt durch das Appenzellerland, aber 17 km durch eine Bilderbuchlandschaft!. Die kleine Tour wird dir gefallen! Viel Spass beim Erkunden unserer schönen Heimat.

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 01.04.2013. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/touren_schweiz/appenzell_2.html