Motorradtour Stausee Gibidum und Alp Egga (VS)

Naters (VS) - Blatten - Gibidum - Alp Egga (VS) und zurück

Naters (VS), direkt angrenzend an Brig, liegt auf 673 m.ü.M. und ist Start deiner gut 14 km langen Tour hinauf nach Blatten (VS) und weiter hinauf zur Staumauer des Stausees Gibidum der auf 1'439 m.ü.M. liegt. Der Stausee oberhalb der Massaschlucht wird vom vom Wasser des Aletschgletschers, dem grössten Gletscher der Alpen, gespiesen.
Nach dem Besuch der Staumauer schlage ich vor - so wie in der Karte vorgesehen - dass du noch die Alp Egga besuchst. Nach einem Spaziergang durch den altehrwürdigen Weiler, kannst du dich im Bergführerstübli stärken, dies bei grandioser Aussicht.

Geniesse später die Talfahrt zurück nach Naters, wirklich schön, die Tour wird dir gefallen!

Du kannst diese Tour  mit der Strecke nach Salwald verbinden, orientiere dich. (Bilder und Homepage)

Tipp: Klicke in der Karte oben links auf den Dateinamen, die Karte öffnet sich in einem neuen Fenster. Hier findest du die örtlichen Wetterangaben, schalte den Vollbildmodus und allenfalls die Anzeige "km" ein, so kannst du die Route bequem verfolgen. Mit Klick auf das Stapelsymbol kannst du die Route in verschiedenen  Ansichten betrachten.
Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.




Du kannst übrigens mittels einer Treppe auf die Staumauer hinunter steigen. Beim Stausee befindet sich auch ein bekannter Klettersteig. Nach einer Rast machst du dich auf den Rückweg; - aber nicht direkt. Wir besuchen noch die Alp Egga, du wirst sehen, das lohnt sich! Dort oben kannst du dich im Bergführerstübli stärken, - bei grandioser Aussicht!

Fahre also zurück bis zum Abzweig Egga. Biege rechts ab und fahre hinauf zum kleinen Weiler Egga; - ein Abstecher der sich lohnt. Bilder dieser Fahrt, habe ich erst auf der Rückreise gemacht. 


Zeit zur Rückfahrt hinunter nach Naters. Die Kurven runter bis zur Abzweigung Egga, hier Richtung Blatten abbiegen und - nimm's gemütlich - weiter über Mehlbaum - Geimen zurück nach Naters.
Wenn du Zeit hast, empfehle ich dir auch die Strecke nach Salwald zu fahren Im Bild weiter unten siehst du die Abzweigung. Statt geradeaus nach Naters, biegts du rechst ab Richtung Mund.


Du bist zurück in Naters; wenigstens hier mit dieser Bildstrecke! Ein Stück Wallis hast du kennen  gelernt welches dir eventuell bis jetzt unbekannt war. War schön da oben, nicht wahr. Schau dich auf der Homepage um, - bestimmt findest du weitere Strecken die dir gefallen werden. Gute Fahrt!

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 19.08.2018. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/touren_schweiz/gibidum.html