Motorradtour zur Staumauer Tseuzier (VS) 

Fahrt von Sion (VS) hinauf zum Stausee Tseuzier

Sion (VS) das auf 515 m.ü.M. liegt, ist Start deiner gut 23 km langen Tour hinauf zum Stausee Lac de Tseuzier auf 1'778 m.ü.M. und seiner imposanten 156 m hohen Staumauer die im Jahre 1957 fertiggstellt wurde. Für die Bergfahrt habe ich Sion als Start gewählt, es gibt aber mehrere Möglichkeiten um bis hinauf nach Grimisuat und weiter bis Fortunau (km 10) zu gelangen. In Fortunau beginnt die effektive, durchwegs asphaltierte Bergstrasse hinauf zum Stausee, welche auch vom Postauto benutzt wird.
Info:
Der Lac de Tseuzier kann vom Berner-Oberland her über den Saumpfad des Rawilpasses erreicht werden. Wisst Ihr noch? Die Autobahn A6 sollte von der Lenk her durch einen Basistunnel unter dem Rawil ins Wallis führen. Ein Sondierstollen bewirkte Veränderungen an der Staumauer, das Vorhaben musste aufgegeben werden. Dafür haben wir heute die "Rollende Strasse" mit dem BLS-Autoverlad in Kandersteg. 
Ich lade dich ein diese wunderschöne Tour "unter deine beiden Räder zu nehmen", wetten sie gefällt dir!!

Tipp: Klicke in der Karte auf "Details", die Karte öffnet sich in einem neuen Fenster. Schalte den Vollbildmodus und dann die Anzeige "km" ein, so kannst du die Route bequem verfolgen. Klick auf "Mehr", du kannst die Route in verschiedenen  Ansichten betrachten, klick auf das Google-Earth-Symbol, du kannst die Strecke abfliegen. Wenn du unten in der Karte Google Earth KML einstellst und OK klickst, wird die Route in Google Earth angezeigt.
Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.

Das aktuelle Wetter: Fahre mit der Maus über das Wettersymbol.





Du hast die Bergwelt und vielleicht auch die Stille hier oben genossen, Beides ist Balsam und tut gut! Nach der wohlverdienten Erfrischung machst du dich auf die Rückfahrt. Geniesse das, du weisst ja, Berg- und Talfahrt - es sieht anders aus!


Du bist wieder zurück in Grimisuat. Du kannst nun den weiteren Weg zurück ins Tal nach Sion befahrenen wie ich ihn für die Hinfahrt beschrieben habe. Oder du wählst z.B. den Weg via Savièse hinunter nach Conthey, es gibt da mehrere Möglichkeiten.
Diese Tour bringt dir ein Stück Wallis näher wie man es weniger kennt, - ich bin überzeugt, sie wird dir gefallen. Gute Fahrt!

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 23.07.2016. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/touren_schweiz/lac_de_tseuzier.html