Motorradtour Palagnedra / Bordei (Centovalli TI)

Hauptstrasse Richtung Camedo - Abzweigung Palagnedra - Palagnedra - Bordei

Start dieser kleinen aber wunderschönen Tour im Centovalli (TI) hinauf nach Palagnedra ist der Abzweig ab der Centovalli-Strasse, zwei km vor der Landesgrenze in Richtung Camedo nach Italien. Die Abzweigung liegt auf rund 500 m.ü.M.

Die Postautostrasse überwindet den Höhenunterschied nach Palagnedra mittels acht Haarnadelkurven und einer Fahrt von rund 2.5 km Länge. Palagnedra liegt auf 657 m.ü.M. und ist heute Teil der Gesamtgemeinde Centovalli. Ein schmuckes Dorf, ein Besuch lohnt sich.

Wenn du weiterfahren willst, kannst du in weiteren drei km Fahrt den abgelegenen Weiler Bordei, der zu Palagnedra gehört, erreichen. Totale Streckenlänge ab Centovallistrasse knapp 6 km. Weitere Infos über das Dorf und die wunderschöne Tessinergegend geben und zeigen dir meine Bilder.

Tipp: Klicke in der Karte oben links auf den Dateinamen, die Karte öffnet sich in einem neuen Fenster. Hier findest du die örtlichen Wetterangaben, schalte den Vollbildmodus und allenfalls die Anzeige "km" ein, so kannst du die Route bequem verfolgen. Mit Klick auf das Stapelsymbol kannst du die Route in verschiedenen Ansichten betrachten.
Hilfe zum Download der Karte auf dein Navi.





Vielleicht hast du hier in Palagnedra eine Rast gemacht und hast - ev. nach einer Erfrischung im Restaurant - noch etwas Zeit übrig? Ja dann fahr doch weiter in Richtung Bordei. Den kleinen abgelegenen Weiler erreichst du auf schmaler Strasse in 3 km Fahrt. (km 2.6 - km 5)


Schön hier an diesem abgelegenen Ort, nicht wahr? Wenn ich dabei an früher denke, - keine richtige Stasse, nur Maultiere für den Transport, im Winter oft nicht zugänglich; - das war gewiss ein beschwerliches Leben hier oben! Da geht es doch heute weit einfacher mit dem Motorrad über die gute Strasse!
Fahre langsam zurück, geniesse den Wald und die gute Luft bis Palagnedra. Dann folgen wieder die acht Haarnadelkurven, bis du unten im Tal beim Stausee, dem Lago di Palagnedra, ankommst. Von da triffst du in kürzester Zeit wieder beim Abzweig an der Centovalli-Hauptstrasse ein.


Du bist wieder bei der Centovalli-Hauptstrasse angekommen, wenigstens hier in der Bildbetrachtung. Auf dieser Tour lernst du einen kleinen Teil  des vielfältigen Centovallis - das Tal der 100 Täler - kennen. Viele der oft weit oben an den Hängen klebenden Dörfer sind kaum mehr bewohnt, - Palagnedra lebt. Mach einen Besuch und fahr doch noch weiter bis Bordei, den kleinen abgelegenen Weiler, ganz fernab vom Verkehr im Tal. Die Tour wird dir gefallen. Gute Fahrt!

Alle Unterlagen: © Hermann Ryter 

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 31.10.2018. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/touren_schweiz/palagnedra.html