Kurztour Engadin, Südtirol, Trentino, Vorarlberg

Klausenpass Mustair, Blick Richtung Sta. Maria Stilfserjoch, Richtung Bormio

 

Reiseroute:

  

1. Tag:

Steffisburg - Schallenbergpass - Kriens - Altdorf - Klausenpass - Glarus - Kerenzerberg - Landquart - Klosters - Davos - Flüelapass - Susch - Zernez - Ofenpass - Mustair.

Gaviapass 2621 m ü. Meer
Gampenjoch

2. Tag:

Mustair - Sta. Maria - Umbrailpass - Stilfserjoch - Bormio - Gaviapass - Ponte di Legno - Pso del Tonale - Folgarida - Cles - Fondo - Gampenjochpass - Lana - Spondinig - Stilfserjoch - Umbrail - Mustair - Schluderns - Reschenpass - Nauders - Samnaun.

3. Tag:

Samnaun - Pfrunds - Landeck - Ischgl - Silvretta-Hochalpenstrasse - Schruns - Feldkirch - Buchs - Mels - Autobahn bis Wädenswil - Hirzel - Autobahn über Luzern nach Hause.

 

Routenlänge total: 1'110 km


Karten:

1. Tag:

Hinfahrt Steffisburg - Mustair. (Den Start der Karte habe ich bewusst nicht in Steffisburg gewählt, sondern etwas entfernt erst in Unterlangenegg. Grund: So bleiben die einzelnen Startfahren der Touren auf der Pässe-/Routenkarte ersichtlich. Neben dem Klausenpass ist auch der Kerenzerberg sehr schön. 


2. Tag:

Start in Mustair, kurze Fahrt nach Sta. Maria und nun hoch auf den Umbrail, hinunter nach Bormio und wieder hoch auf den Gaviapass; - ein wahres Kurvenspektakel. Der Gaviapass ist zum teil eng, Vorsicht ist angebracht.


3. Tag:

Start in Samnaun, - fahre auf der Österreicherseite hinunter nach Pfrunds. Nun auf der Bundesstrasse 180 nach Landeck und auf der Bundesstrasse 171 nach Pians. Dort Einbiegen  in die 188 zur Silvretta Hochalpenstrasse (mautpflichtig) bis Lorüns. Auf der 190 fahren bis Feldkirch, abbiegen auf die 192 nach Schaanwald (Fürstentum Lichtenstein). Bei Haag die Grenze zur Schweiz überqueren und auf die A13/ E43 einbiegen. Beim Autobahnkreuz auf die A3 Richtung Zürich einbiegen. Fahren bis Ausfahrt Sihlbrugg und über den Hirzel nach Sihlbrugg fahren. Nun auf die A4A einbiegen und bei der Autobahnkreuzung auf die A4/E41, später die A14 Richtung Luzern weiterfahren. Jetzt auf die A2/E35 wechseln und später auf die A8 Richtung Interlaken einbiegen.
In Interlaken auf die rechtsufrige Thunerseestrasse  über Gunten nach Steffisburg fahren. (Wenn du zu mir fahren willst)


Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 23.01.2013. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/trentino/motorrad_urlaub_trentino_route.html