Motorradtouren in Sardinien (I)

Berichte, Fotos und Routen in Sardinien

Jede einzelne Tour in Sardinien ist ein absolutes Highlight. Damit das auch so ist, braucht es aber einige Voraussetzungen. Reisezeit Mai - Juni, oder wieder ab September, dann sind die Temperaturen gut verträglich, - ich schwitze nicht gerne in meiner Motorradbekleidung. In der Frühlingszeit ist die Landschaft  - wenigstens für mich - schöner, alles ist grün, im Hochsommer herrscht oftmals Dürre. 

Alle Touren beginnen beim Hotelstandort Cala Ginepo. Als Start habe ich jedoch nur bei der Tour 1 genau den Hotelstandort gewählt. Die weiteren Touren beginne in den umliegenden Ortschaften.  Sonst ergibt sich auf der  Pässe- / Tourenkarte eine Ansammlung der Tourenfahnen die nicht mehr aussagekräftig ist.


Sardinientour 4
Hotel Cala Ginepro - La Galetta (Start der Karte). Diese Tour führt dich an die gegenüberliegende Westküste der Insel, - also mal vorwärts, wir benützen für die ersten 70 kmldie gebührenfreie Autostrasse.
In La Galetta Richtung Posada fahren und auf die Autostrasse SS 131 Richtung Nuoro einbiegen. Auf der Autostrasse fahren bis du nach rund 67 km die Ausfahrt Macomer erreichst. Abbiegen auf die SS129 in Richtung Macomer und weiterfahren bis Bosa an der Westküste, - km 140. Biege hier - ich nehme an nach einen Kaffeehalt - in die SP105 Richtung Alghero, es folgt eine landschaftlich sehr reizvolle Strecke mit Traumblicken auf die Küste. In der Nähe von Alghero - bei km 180 - abbiegen auf die SS 292 und rauf geht's Richtung Villanovana. Bleib auf der SP292, fahre über Monteleone - Romana - bis du auf die SS131bis triffst, ca. km 233. Abbiegen nach rechts und auf der SP21 in Richtunfg Thiesi fahren. 

Nach rund 40 km-Kurvenfahrt triffst du in Bono ein. In Bono biegst du auf die SS128bis ein und kurfst dich bis Anela. Hier geht's auf die SP86 die dich nach rund 15 Fahrt nach Benetutti bringt. Auf der SP7 umfährst du Nule und triffst später auf die Kreuzung zur SS389. Nach links abbiegen in Richtung Budduso. Nach rund 5 km folgt die nächste Kreuzung, hier biegst du ab auf die SP 50 in Richtung Lodé. (Ca. km 350) Wenn du noch nicht genug von Kurven hast - es folgen welche, kurve dich durch die wunderbare Landschaft! Nicht genug, meist in Schräglage fährst du weiter nach Sta. Anna und dann hinunter - wie in Tour 3 - nach Siniscola und weiter zum Ausgangsort der Tour nach La Galetta.

Eine gewiss anspruchsvolle Tour auf grösstenteils guten Strassen  von rund 385 km Länge, es geht rauf und runter, mit Kurven und nochmals Kurven!

Ein Tipp: Klicke unten auf der Karte auf Details, dann auf Vollbild, wechsle bei "Gelände" in die Ansicht Karte und wähle Google, schalte die Kilometeranzeige ein. So kannst du die Route bequem verfolgen.

Landschaftsbilder der Touren findest du unter Fotos 1, Fotos 2 und Fotos 3


Sardinientour 5
Hotel Cala Ginepro - Budoni (Start der Karte). Diese Route führt dich in den Norden der Insel. Du fährst zuerst rund 35 km auf der Küstenstrasse SS125 und umfährst auf der SS199 Olbia (km 35 - 50) bis Ossedu und fährst weiter bis du auf die SP82 triffst. Folge der Strasse bis hinein in den Golfo Aranci, wunderbare Blicke auf die Küste und das Meer ergeben sich.

Nach der kurzen Rundfahrt durch den Golfo Aranci fährst du zurück und biegst auf die SP16 ein. Folge der Strasse bis zur Kreuzung mit der SS125. Biege nach rechts in die SS125 ein und fahre bis Arzachena. Kurz nach Arzachena - bei ca. km 94 - biegst du links ab in die SP115. Bei km 95 biegst du in die SP137 in Richtung Lago di Liscia. Es folgt eine wunderschöne Strecke. Bei km 120 wird aus der SP137 die SP136, folge der Strasse bis du auf die SS127 triffst. Die Ortschaft Tempio umfährst du (km 130) bis du auf die SS392 triffst.

Nun geht's los : 20 km fast nur Kurven bis zur Brücke über den  Lago del Coghinas (Bild 3 unten). Die SS392 verlässt du bei Oschiri und fährst auf der SS199 Richtung Ozieri. Bei der Kreuzung auf die SS132 einbiegen Ozieri durchfahren und auf der SS128, später ist es die SS389 weiterfahren nach Buddusò, ca bis km 208. Einbiegen auf die SS389 und Richtung Alà Dei Sardi fahren. 

Nun aufpassen: Etwa 1 km nach Alà Dei Sardi nach rechts Richtung Piras abbiegen, es ist ziemlich genau km 221. (Strasse auf der Karte unten hat leider keine Nummer) Folge dieser Strasse, ein landschaftlich wunderbares Erlebnis, die Strasse bringt dich zurück zur Küste. Wenn du die Autostrasse unterquert hast, triffst du auf die SS125. Biege nach links ab und fahre zum Ausgangspunkt dieser Tour bis Budoni zurück.

Eine recht anspruchsvolle Route auf grösstenteils guten Strassen  von rund 274 km Länge, auch bei dieser Tour: Es geht rauf und runter, mit vielen, vielen Kurven!

Ein Tipp: Klicke unten auf der Karte auf Details, dann auf Vollbild, wechsle bei "Gelände" in die Ansicht Karte und wähle Google, schalte die Kilometeranzeige ein. So kannst du die Route bequem verfolgen.


Sardinientour 6
Hotel Cala Ginepro - Dorgali (Start der Karte)

Eine recht anspruchsvolle Route auf grösstenteils guten Strassen  von rund 274 km Länge, auch bei dieser Tour: Es geht rauf und runter, mit vielen, vielen Kurven!

Ein Tipp: Klicke unten auf der Karte auf Details, dann auf Vollbild, wechsle bei "Gelände" in die Ansicht Karte und wähle Google, schalte die Kilometeranzeige ein. So kannst du die Route bequem verfolgen.


Sardinientour 7
Orosei (Start der Karte)
Weiter auf der SS125 in Richtung Dorgali. Vor Dorgali - km 18 - nach links auf die SP38 fahren. Nach km 22 nach links in die SP46 abbbiegen und bis kurz vor Oliena fahren. Vor Oliena - bei km 35 - nach rechts auf die Nebenstrasse fahren und dieser folgen. Kurz vor km 40 unterquerst du die SS129. Kurz nach km 41 biegst du nach links ab in die SP51bis. Bleibe  auf dieser Strasse bis du den wunderschönen von weither sichtbaren Höhenort orune erreichst; - ein Halt lohnt sich.
Kurz nach Orune biegst du nach links auf die Sp389 ab, dieser Strasse folgst du bis nach Nuoro. Hier biegst du auf die SS129 ab, welche dich über Galtelli zurück nach Orosei bringt.

Ein Tipp: Klicke unten auf der Karte auf Details, dann auf Vollbild, wechsle bei "Gelände" in die Ansicht Karte und wähle Google, schalte die Kilometeranzeige ein. So kannst du die Route bequem verfolgen.


Sardinientour 8
Cala Canonei (Start der Karte)
In Arbeit.

Ein Tipp: Klicke unten auf der Karte auf Details, dann auf Vollbild, wechsle bei "Gelände" in die Ansicht Karte und wähle Google, schalte die Kilometeranzeige ein. So kannst du die Route bequem verfolgen.

Nach oben

Zuletzt bearbeitet am 01.07.2017. © Hermann Ryter - E-Mail: h.ryter@bluewin.ch - Private Homepage: www.ryter-hermann.ch

Home (www.motofun.ch) - Übersicht - Impressum - Druckversion

URL dieser Seite: http://motofun.ch/sardinien/sardinien_touren_2.html